Werkstatt

Von Zylinder-Feinstbohren und Schleifen über Kurbelwellenschleifen und Zylinderköpfe planschleifen bis Ventilsitze bearbeiten.

Zylinder-Feinstbohren

Durch das Feinbohren erhält jede Zylinderbohrung wieder eine optimale zylindrische Form, da die Bohrung durch den Betrieb im Regelfall ungleichmäßig verschlissen wird. Während dem Honvorgang wird in kurzen Abständen das Ist-Maß mit einer Messuhr kontrolliert, bis das Soll Maß erreicht ist.

Zylinderköpfe planschleifen

Geringer Verzug, der deutlich unter 0,5 mm liegt, kann durch entsprechendes Schleifen (das sog. Planen) des Zylinderkopfes ausgeglichen werden. Entsprechend der Menge des abgetragenen Materials ist eine dickere Zylinderkopfdichtung zu verbauen.

Kurbelwellenschleifen

Die Welle wird nach Eingang sorgfältig auf Risse und Höhenschlag geprüft und der Verschleiß der Lagerstelle gemessen.Nach Eingangsprüfung der Kurbelwelle erstellen wir gerne einen Kostenvoranschlag inkl. der benötigten Lagerschalen.
 

Urheberrecht ©

 Alle Rechte vorbehalten.